user_mobilelogo

Entland eines frequentierten Wanderweges, im Tal der sieben Mühlen, steht auch diese eine Mühle. Seit vielen Jahren schon stillgelegt, ist das Gebäude dem Verfall und dem Holzwurm preisgegeben.

Im Keller läuft noch immer das Wasser durch die unterirdischen Kanäle. Man könnte laufend meinen, man sei nicht alleine, während man sich in der Mühle aufhält. Doch der Müller und seine ganze
Verwandtschaft sind einer Legende zur Folge längst tot. Zwar war es nicht das Mutterkorn, dass die Familie dahinraffte, aber das Ergebnis ist deutlich sichtbar: Einige Gebäudeteile sind bereits zusammengebrochen und wenn man einen der zahlreichen Holzbalken betritt, knarzt dieser beächtlich.

 Mühle Mutterkorn

Mühle Mutterkorn

Mühle Mutterkorn

Mühle Mutterkorn

Mühle Mutterkorn

Mühle Mutterkorn

Mühle Mutterkorn

Hinter der Kamera

Ich beschäftige mich etwa seit dem Jahr 2013 mit der Fotografie und nutze sie als Ausgleich zu Studium und Arbeit.

Alles begann in einer verlassenen Tonwarenfabrik in der Nähe meine Heimatstadt Pforzheim. Der Verfall zog mich förmlich in seinen Bann. Inzwischen zählen die Architektur- und Landschaftsfotografie, sowie die Aufnahme und Erstellung von virtuellen Panoramatouren zu meinen Schwerpunkten.

profile-1.jpg

Kontakt

Am Breitenstein 41, 75228 Ispringen

mail@sebastian-knopf.de

 

Jetzt Kontakt Aufnehmen

Diese Webseite verwendet ausschließlich Cookies, die zur Funktion erforderlich sind. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden.
OK